Zertifizierungen

Kosmetische Naturzertifizierungen sind wichtig, um sicherzustellen, dass Produkte bestimmte Standards hinsichtlich natürlicher Inhaltsstoffe, Umweltschutz und ethischer Herstellung erfüllen. Hier sind einige der bekanntesten Naturkosmetik-Zertifizierungen:

  1. NATRUE:
    • Beschreibung: Ein international anerkanntes Siegel für Natur- und Biokosmetik.
    • Standards: Mindestens 75% der einzelnen Produktreihe müssen den NATRUE-Standards entsprechen. Es gibt drei Zertifizierungsstufen: Naturkosmetik, Naturkosmetik mit Bioanteil und Biokosmetik.
  2. BDIH (Bundesverband Deutscher Industrie- und Handelsunternehmen):
    • Beschreibung: Ein deutsches Siegel, das strenge Kriterien für Naturkosmetikprodukte festlegt.
    • Standards: Verzicht auf synthetische Duft- und Farbstoffe, Silikone, Paraffine und andere Erdölprodukte. Verwendung von pflanzlichen Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau.
  3. Ecocert:
    • Beschreibung: Eine der bekanntesten Zertifizierungsstellen für ökologische Produkte, einschließlich Kosmetik.
    • Standards: Mindestens 95% der Inhaltsstoffe müssen natürlichen Ursprungs sein, mindestens 10% der gesamten Inhaltsstoffe und mindestens 95% der pflanzlichen Inhaltsstoffe müssen aus ökologischem Anbau stammen.
  4. COSMOS (COSMetic Organic Standard):
    • Beschreibung: Ein internationaler Standard, der von fünf europäischen Zertifizierungsorganisationen entwickelt wurde (u.a. Ecocert und BDIH).
    • Standards: Zwei Stufen der Zertifizierung: COSMOS Organic (höchste Stufe) und COSMOS Natural. Strenge Kriterien für die Herkunft und Verarbeitung der Inhaltsstoffe, Verpackung und Herstellung.
  5. Demeter:
    • Beschreibung: Eine der strengsten Zertifizierungen, die auf biologisch-dynamischer Landwirtschaft basiert.
    • Standards: Verwendung von Inhaltsstoffen aus biodynamischer Landwirtschaft, Verzicht auf synthetische Zusätze und strenge Umweltauflagen.
  6. USDA Organic:
    • Beschreibung: Ein US-amerikanisches Siegel, das auch in Europa für biologische Produkte anerkannt ist.
    • Standards: Mindestens 95% der Inhaltsstoffe müssen aus ökologischem Anbau stammen, keine synthetischen Zusätze.
  7. Soil Association:
    • Beschreibung: Das führende Bio-Siegel in Großbritannien.
    • Standards: Strenge Kriterien für Inhaltsstoffe und Herstellungsprozesse, ähnlich den Ecocert-Standards.
  8. ICEA (Istituto per la Certificazione Etica e Ambientale):
    • Beschreibung: Eine italienische Zertifizierungsstelle für ökologische Produkte.
    • Standards: Verzicht auf umstrittene synthetische Inhaltsstoffe, Verwendung von biologisch angebauten Rohstoffen und umweltfreundliche Herstellungsprozesse.

Diese Zertifizierungen helfen Verbrauchern, vertrauenswürdige Naturkosmetikprodukte zu erkennen, die ihren ethischen und ökologischen Standards entsprechen.

Logo

©Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.